Nachbarschafts- und Pflegebegleitung im ländlichen Raum – Ergebnisse

Auf der Abschlusstagung des Projektes „Älterwerden im Quartier – Pflegebegleiter als Impulsgeber“ in Lemgo wurden am 6. April 2019 die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Als Gastrednerin war u.a. die Patientenbeauftragte NRW, Frau Middendorf, eingeladen Foto provat). Anbei die zentralen Ergebnisse – zusammengefaßt im Ergebnisflyer  2019 Ergebnis-Flyer Pflege im Dorf

Aktuelle Studie belegt: Jeder Zehnte pflegt einen Angehörigen

Eine aktuelle Studie belegt: Fast jeder zehnte Bundesbürger ab 17 Jahren unterstützt oder pflegt einen Angehörigen oder Bekannten. Den größten Anteil der Pflegenden stellt dabei die Altersgruppe der 55- bis 64-Jährigen, hier pflegen 13 Prozent eine andere Person. Das zeigen erste Ergebnisse der Innovations-Stichprobe des Sozio-oekonomischen Panels, das Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Altersfragen entwickelt … weiterlesen […]

Nachbarschafts- und Pflegebegleitung im ländlichen Raum

Unter dem Motto „Leben, wo ich hingehöre“ hat sich in Lemgo und den umliegenden Dörfern und Ortsteilen Pflegebegleitung als Nachbarschaftshilfe facettenreich entwickeln können. Auf der Abschlusstagung des Projektes wurden am 6. April 2019 die Ergebnisse im Detail vorgestellt. Beteiligt waren hier auch Vertreter*innen aus Politik, von Verbänden und Kirchen, ebenso wie die freiwillig Engagierten. Die … weiterlesen […]

Facebook-Auftritt geplant – wer hat Lust zum Mitmachen?

Um uns miteinander über Facebook zu vernetzen und aktuelle Informationen auszutauschen, plant das Netzwerk Pflegebegleitung NRW eine Facebook-Seite einzurichten. Eine Pflegebegleiterin hat sich bereits bereit erklärt, einen ersten Aufschlag zu machen. Gesucht wird aber noch eine zweite Person, die sich auskennt und Lust hat, sich hierbei als Administrator zu engagieren.  Meldungen aus anderen Bundesländern sind … weiterlesen […]

Pflegebegleitung im Unternehmen – Vereinbarkeit im Gespräch

Im März 2019 fand in Beckum (Kreis Warendorf, NRW) eine Fachtagung statt. Hier waren auch Ele Diekmann und Rita Müller vom Netzwerk Pflegebegleitung NRW mit ihrem Impulsvortrag „Sorge und Pflege in gemeinsamer Verantwortung“ vertreten. In besonderer Weise kam „Pflegebegleitung im Unternehmen zur Sprache. Weitere Infos dazu bei den beiden Projekt-Initiatorinnen aus Vlotho und Bad Salzufflen.

Netzwerk Thüringen in neuer Trägerschaft

Das Netzwerk Pflegebegleitung in Thüringen wird ab Sommer 2018 neu organisiert. Verantwortlich ist jetzt Frau Nina Becker Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. Selbsthilfe Demenz Postfach 80 08 03 99034 Erfurt Tel: 0361 / 60255744 Mobil 0174 / 4617144 Fax: 0361 / 60255746 Wir danken Frau Elke Neiser von der Thüringer Ehrenamtsstiftung für die jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Pflegebegleitung auf dem Seniorentag – 30. Mai 2018

Pflegebegleitung ist auch auf dem Seniorentag vertreten. Anna Wischnewski, Sprecherin des Netzwerk Pflegebegleitung NRW und Elisabeth Bubolz-Lutz, Sprecherin auf Bundesebene, geben Einblicke in das Konzept, die Praxis vor Ort und die aktuellen Entwicklungen im Netzwerk. Herzlich willkommen sind nicht nur alle Neugierigen, sondern auch bereits tätige Pflegebegleiterinnen und Pflegebegleiter, die im Rahmen der an den … weiterlesen […]

Selbsthilfe in der Pflege – bei Fachtag am 23. Februar 2018 in Heilbronn noch Plätze frei

Baden-Württemberg: Fachtag „Selbsthilfe in der Pflege“ Der Fachtag „Selbsthilfe in der Pflege“ rückt näher – es gibt noch freie Plätze! Die Baden-Württemberger laden ein… Zum Hintergrund: Im letzten Jahr wurde der §45 SGB XI neu geordnet. Aus dem ehemaligen §45d SGB XI – Bürgerschaftliches Engagement in der Pflege und Selbsthilfe wurden 2 Paragraphen geschaffen. §45c … weiterlesen […]

Vier Auszeichnungen für gelungene Zugänge zu pflegenden Angehörigen

Im Rahmen der Bundeskonferenz des „Netzwerk Pflegebegleitung“ am 1./2. 11.2017 in Erfurt wurden vier Initiativen für besonders gelungene Zugäne zu pflegenden Angehörigen ausgezeichnet: Pflegebegleiter-Initiative Taunusstein Team Pflegebegleiter Langensalza Pflegebegleiter Bad Lobenstein Pflegebegleiterinnen Gera Die Auszeichnungen – mit einem Preisgeld von insgesamt 1.111 € – wurden von Herrn Dr. Jürgen Rembold persönlich verliehen. Wir danken der … weiterlesen […]