Pflege- und Seniorenbegleitung in der Quartiersentwicklung

Im Rahmen von Quartiersentwicklungsprozessen erhält das Zusammenspiel von freiwilligen Pflegebegleitern und pflegenden Angehörigen eine ganz besondere Qualität: es treten nicht nur einzelne Freiwillige auf einzelne pflegende Angehörige, die sich Unterstützung wünschen. Vielmehr sind es Gruppen, die miteinander in Austausch treten: die Gesprächgruppe für pflegende Angehörige und die Initiative Pflege- und Seniorenbegleitung. Vielfach erarbeiten sich beide Gruppierungen gemeinsam das notwendige Know-How. Und auch gefeiert wird gemeinsam. Dadurch entsteht eine neue Kultur, die das Zusammenleben im Quartier lebenswert macht.

Folgender Beitrag vom Januar 2020 über die Quartiersinitiative “Älterwerden in Büttgen” gibt dazu einen Einblick.

pflegende_Angehörige 16.01.2020