Aktuelles Umfrageergebnis: Jeder Dritte hat einen Pflegefall im persönlichen Umfeld

BERLIN. Mehr als jeder dritte Bundesbürger hat nach einer Umfrage der Privaten Krankenversicherung (PKV) einen Pflegefall in seinem persönlichen Umfeld. Dies treffe besonders auf Ältere ab 55 Jahren (40 Prozent) zu, heißt es in der Umfrage des INSA-Instituts unter 2058 Personen.

PKV-Direktor Dr. Volker Leienbach betonte: “Das Thema Pflege ist endgültig mitten in unserer Gesellschaft angekommen.” Neben den rund 2,6 Millionen Pflegebedürftigen selbst seien auch fast 30 Millionen Menschen in deren engen Umfeld damit konfrontiert. (dpa) Für das Netzwerk Pflegebegleitung ist dies eine Ermutigung: wir haben die Dringlichkeit einer Unterstützung pflegender Angehöriger früh erkannt – unser Engagement macht Sinn und ist für viele Menschen wichtig. Näheres unter

http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/876992/umfrage-jeder-dritte-pflegefall-persoenlichen-umfeld.html?sh=26&h=-1733116114

Auf diese Information sind wir von Monika Petroschka aufmerksam gemacht worden. Herzlichen Dank!