Zwei neue Studien weisen auf eine starke Beanspruchung pflegender Angehöriger durch Corona hin

Eine Studie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) unter der Leitung von Dr. Vincent Horn und Prof. Cornelia Schweppe zeigt, dass sich die Pflegesituation von älteren Menschen, die zu Hause betreut werden, während der Pandemie deutlich verschlechtert hat. Dies betrifft sowohl die Pflegebedürftigen als auch die pflegenden Angehörigen. Ältere Menschen stehen im Rahmen der Covid-19-Pandemie … weiterlesen […]

Interview einer Projekt-Initiatorin im TV am 2. Juli 2020

In 2018 wurde die Projekt-Initiatorin Waltraud Söhngen-Keller aus Freiburg zu einem TV-Interview für die Sendung „Lichtblicke“ eingeladen, um über die Situation von pflegenden Angehörigen zu sprechen. Diese Sendung wird am 2.7. 2020 auf Bibel TV wiederholt. https://www.tele.at/sendungsdetails/11821913/lichtblicke-das-magazin-fuer-lebensfragen.html  

Neu: online-Pflegekurse

Über die „Wir.Stiftung pflegender Angehöriger“ können kostenfrei online-Kurse für die häusliche Pflege aufgerufen werden. Sicherlich sind diese Informationen auch für die Pflegebegleitung interessant. Pflegekurs Online  

Pflegende Angehörige: neue Austauschmöglichkeit per App

Informationen vermitteln, Erfahrungen austauschen, sich vernetzen und gegenseitig unterstützen: Das möchte die App in.kontakt erleichtern, die als Selbsthilfe-Instrument für pflegende Angehörige entwickelt wurde. Sie kann die klassische Selbsthilfe vor Ort ergänzen. Herausgeber der App ist der Verein „wir pflegen e.V.“, eine bundesweite Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation für pflegende Angehörige. Die App ist kostenlos in den App … weiterlesen […]

„Equal Care“ – Hinweis auf Bedeutsamkeit von Pflege – einmal etwas anders

Die Corona-Pandemie rückt drängende Fragen und wichtige Anliegen zur Wertschätzung von Care-Arbeit in den Hintergrund, obwohl sie ihre Relevanz zugleich schmerzhaft spürbar macht. Die Konjunkturförderpakete haben Care-Arbeit/ Pflegetätigkeit von pflegenden Angehörigen nicht oder nur als Nebenrolle im Blick. Darauf will die Initiative Einfluss nehmen. Infos unter  https://www.equalcareday.de    

Pflege zu Hause in Corona-Zeiten

Petra Kümmel vom Netzwerk Pflegebegleitung in Baden-Württemberg gibt in ihrem Artikel Hinweise auf die Besonderheiten der Pflege während der Corona-Krise. Sie gibt auch Hinweise, an wen sich freiwillige Pflegebegleiterinnen und Pflegebegleiter wenden können, wenn sie organisatorische und finanzielle Unterstützung benötigen, um den pflegenden Angehörigen in diesen besonders schwierigen Zeiten zur Seite zu stehen. https://www.ev-akademie-boll.de/nc/aktuell/artikel/pflege-zu-hause-in-corona-zeiten-1.html   … weiterlesen […]

Pflegebegleitung als Impuls für die Dorfentwicklung – Projektbericht liegt jetzt vor

Nach dem in den Jahren 2017 – 2019 realisierten Projekt „Pflegebegleitung als Impuls für die Dorfentwicklung“ liegt nun der Abschlussbericht vor. Dieser kann auch gedruckt über die Stadt Lemgo angefordert werden. In diesem Bericht werden nicht nur die einzelnen Schritte zu einer partizipativ angelegten Dorfentwicklung unter dem Motto „Leben wo ich hingehöre“ nachvollziehbar gemacht. Es … weiterlesen […]

Eine Website der Apotheken-Umschau für Pflegende Angehörige

Auf folgender Website finden sich wichtige Informationen rund um die Pflege. Zu Wort kommen dabei die, die es am besten wissen – pflegende Angehörige. Sie erzählen ihre Geschichten und geben ihre Erfahrungen weiter: ehrliche Tipps, die die Pflege zuhause leichter machen. https://www.senioren-ratgeber.de/An-deiner-Seite Wir danken der Projekt-Initiatorin Monika Petroschka für die vielen wertvollen aktuellen Hinweise, die … weiterlesen […]

Pflegende Angehörige fühlen sich gut aufgehoben…

Eine Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige anzubieten gehört mancherorts auch zu Pflege- und Seniorenbegleitung. In einer Quartiersinitiative bietet sich dies in besonderer Weise an. So im Ortsteil Büttgen in Kaarst. Ein Artikel der lokale Presse schildert eindrücklich, dass die Teilnehmenden  sich hier gut aufgehoben und auf Augenhöhe angesprochen fühlen. pflegende_Angehörige 16.01.2020

Stiftung Warentest weist auf Pflegebegleitung hin

Unter der Überschrift „Hilfe durch Pflege­begleiter und Selbst­hilfe“ findet sich ein Link auf unsere Homepage. https://www.test.de/Pflegeberatung-5176061-0/ Weiter heißt es: „Nicht­pflegende können oft kaum nach­voll­ziehen, wie der Alltag in Pflegefamilien aussieht und sich anfühlt. Vor allem für Angehörige von Demenz­kranken ist es schwierig und sie leiden darunter, dass der geliebte Mensch seine Wesen verändert und zunehmend … weiterlesen […]