Qualitätsziele

Qualitätsziele der offenen Seniorenarbeit und Altersbildung (2007) – und ihre Weiterentwicklung (2014 und 2019)

Das Projekt “Offene Altenarbeit und Altersbildung in den Wohlfahrtsverbänden – Lernen und Bildung im Alter für ein selbstbestimmtes bürgerschaftliches Engagement in NRW” wurde 01.09.2004 – 30.08.2007 vom Forschungsinstitut Geragogik durchgeführt und von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gefördert. Hier wurden erstmals Qualitätsziele ermittelt. Eine Weiterentwicklung der Qualitätsziele erfolgte im Projekt “Qualitätsinitiative” in 2014.  

Eckdaten der Antragstellung Informationen Qualitätsziele

Die zentralen Ergebnisse der Untersuchung sind veröffentlicht in der Zeitschrift Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, Heft 2/2006.

Ergebnis des ersten Projektes: Qualitätsziele

Die Qualitätsziele wurden bis 2014 von Dietmar Köster und Vera Miesen (FoGera) weiterentwickelt:

Abschlussbericht-Qualitaetsinitiative_2014

Qualitätsziele neu 2014

Im Rahmen des Projektes “Offene Seniorenarbeit der Stadt Essen” wurden die Qualitätsziele von Vertretern der Wohlfahrtsverbände im Team unter Leitung von Claudia Hartmann (Diakonisches Werk) nochmals überarbeitet. Die Fassung der Ziele aus 2019: Qualitätsmerkmale OFFS Essen 2019