Aktuelle Erkenntnisse und notwendige Veränderungen – Engagementbereich “Pflege”

Im Rahmen des Themenschwerpunkts “Lebenslanges Lernen und Bürgerschaftliches Engagement” im BBE-Newsletter Nr. 19 vom September 2020 setzt sich Prof. Elisabeth Bubolz-Lutz, Wiss. Begleitung des “Netzwerk Pflegebegleitung”, kritisch mit den Entwicklungen im Engagementbereich “Älterwerden und Pflegen” auseinander. Sie spannt den Bogen vom aktuellen Bedarf an bürgerschaftlicher Solidarität im Krankheits- und Pflegefall bis zur Kompetenzentwicklung durch Lernen im Bürgerschaftlichen Engagement. Zugleich zeigt sie Handlungsnotwendigkeiten auf und leitet daraus Forderungen an die Politik ab, besonders auch an die Bundespolitik: »Das Bürgerengagement ist erprobt und vorhanden – gesetzliche Rahmenbedingungen würden grundsätzlich eine flächendeckende Verstetigung ermöglichen –, allein der politische Wille ist nicht erkennbar.«

https://www.b-b-e.de/bbe-newsletter/newsletter-nr-19-vom-2492020/bubolz-lutz-kompetenzentwicklung-im-engagementbereich-ae/

Beitrag von Prof. Dr. phil. Elisabeth Bubolz-Lutz (PDF) newsletter-19-bubolz-lutz_final